Highlight, HinterGrund
Kommentare 5

Hauptberuflich Fußballer, nebenberuflich Trendsetter – Life of a BALR.

Vielleicht ist der ein oder andere von euch ja bereits über die Modemarke BALR. gestolpert. Oversized Tees, überwiegend Black & White Farbkombinationen und möglichst coole, provokative Sprüche aufgedruckt. Man könnte auf den ersten Blick meinen, Shindy hat nun ein Modelabel. Dem ist aber nicht so. In der Tat gehört die Mode-Marke drei Herrschaften aus einer ganz anderen Branche:

Balr.Eljero Elia, Gregory van der Wiel und Demy de Zeeuw. Richtig, da sind Fußballer. Elia, bekannt aus seinen Werder-Zeiten, kickte zuletzt bei Southampton. Sofern er nicht wieder verliehen wird, wird er auch diese Saison in der Bundesliga zu sehen sein. Van der Wiel ist gesetzter Rechtsverteidiger beim französischen Meister PSG, De Zeeuw hingegen vereinslos. Alle drei Holländer. Alle drei sind „Styler“, zumindest denken sie es.

Mit der 2013 gegründeten Modemarke möchten die drei Niederländer die unterschiedlichen Welten des Fußballs und der Fashion Industrie zusammenführen. Sie halten sich an die Werte „youth, ambition, quality and luxury“. Die zeitgemäße Kleidung soll eine gewisse Fußballkultur zum Ausdruck bringen. Also in Summe irgendwie cool, sportlich und luxuriös.

„Wenn’s auf dem Platz nicht läuft, dann bin ich eben Fashion-Trendsetter“. Das müssen sich die drei Akteure wohl gedacht haben, als sie das Modelabel gegründet haben. Der sportliche Erfolg ist nämlich eher überschaubar. OK, Van der Wiel spielt ganz solide. Hat auch eine ordentliche Trophäen-Sammlung. Aber Elia, seines Zeichens Skandalnudel, stolpert von Verein zu Verein. Viel Potential, aber auch nie wirklich durchgesetzt. Sieht oben übrigens aus wie ein Doppelgänger von Tyga. Und De Zeeuw, mal ehrlich, kennt den eigentlich wer?

Dennoch muss man dem unternehmerischen Geist der Jungs Tribut zollen. Anstatt nur zu reden, haben die drei Holländer ihre Idee wirklich umgesetzt, und das offenbar ganz gut. Mittlerweile finden sich auch viele Supporter der Mode-Marke. Zum Beispiel Fashion-Vogel Dani Alves, Weltmeister Shkodran Mustafi und auch Künstler wie Tiesto oder Swizz Beatz.

AlvesBalr. Life

Über das Aussehen der Kollektion kann man sich also streiten. Das ist euch überlassen und hauptsächlich Geschmackssache. Eins ist allerdings sicher, die Klassiker-Serie ist definitiv ein Highlight für Fußballfans und sicherlich das Zugpferd der Marke. Wer was gegen Beckham, Zidane oder Bergkamp auf dem T-Shirt-Rücken hat, ist selber schuld. Das sind einfach Helden der Kindheit. Die Nummern sorgen zunächst etwas für Verwirrung. Anstatt Trikotnummer ist das Geburtsjahr aufgedruckt. Allerdings macht diese Tatsache das Shirt erst recht interessant.

Klassiker

Was haltet ihr von der Mode-Marke der drei Fußballer?

Hier findet Ihr alles zu BALR. Weitere Gallerien findet ihr auf BALR. Instagram und BALR. Tumblr.

Bilder: BALR.

5 Kommentare

  1. Pingback: “Fußball regiert alles um mich herum” – Anpfiff für die neue Berliner Brand FREAM FC | HinterDerLinie

  2. Lars Lorenz sagt

    Hey, interessanter Artikel. Habe neulich auf Facebook auch Dante mit dem BALR-Shirt gesehen. Habt ihr eine Ahnung für was BALR steht???

    Gefällt mir

    • Danke Lars!
      An sich ist nicht wirklich bekannt, inwiefern BALR für etwas Bestimmtes steht. Viel mehr ist es wohl an den Begriff „Baller“ von „Footballer“ angelehnt. Dies suggeriert beispielsweise auch der Claim: „Life of a BALR“

      Gefällt mir

  3. Pingback: Die neue Herbst/Winter Kollektion von BALR - dasschoenespiel.de

  4. Pingback: Performance meets Lifestyle – Das Schmelzprodukt der Ausrüstermarken | HinterDerLinie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s